Der Zeitgeist -und wie wir ihm trotzen

Vor Kurzem hatte ich eine Diskussion mit einem interessanten Gesprächspartner, im Laufe selbiger kamen wir auf den (Un-)Geist dieser Zeit zu sprechen.

Diese Konversation dient als Grundlage für den nun folgenden Text.

Einleiten möchte ich ihn mit einem Zitat meiner Wenigkeit, mit welchem ich den momentanen Ist-Zustand der Gesellschaft beschrieb:

Der Zeitgeist ist, alles, was gut, natürlich und redlich ist, als schlecht, krank und verwerflich darzustellen-und umgekehrt.

Wenn die Menschen genug degeneriert sind und man ihnen die natürlichen Ur-Instinkte (vor allem den Selbsterhaltungstrieb) aberzogen hat, wodurch man eine leicht formbare Masse erhält, holt man andere Menschen hier hin, deren Ur-Instinkte sehr aktiv sind, und diese treffen dann auf seelenlose Zeitgeist-Krüppel, die für sie schlecht und minderwertig sind -und aufgrund ihrer Degeneriertheit ein leichtes Opfer.
Erst wird die Spiritualität zerstört, dann der Geist, dann die Kultur und dann die Rasse.
Wir sind bereits beim letzten Schritt angelangt. Weiterlesen „Der Zeitgeist -und wie wir ihm trotzen“

Advertisements

Die 10 größten NSU-Mythen

Die 10 größten NSU-Mythen

Es ist also -für’s Erste- vollbracht. Der NSU-Prozess fand sein vorläufiges Ende.

Zschäpe lebenslänglich, Wohlleben 10 Jahre Knast, die anderen kamen glimpflicher davon-so weit, so schlecht.

Ich möchte hier in möglichst kurzer Form auf den NSU-Schwindel eingehen, und die gröbsten Desinformationen aus dem Weg räumen.

Vorweg erstmal das Wichtigste: Es gab, wie fast jeder weiß, keine Terrorzelle namens NSU, die beiden Uwes und Beate waren an keinem der Anschläge bzw. Morde beteiligt. Beim NSU-Verfahren stecken alle, auch alle Anwälte der Angeklagten, in der Form unter einer Decke, dass sie feste Absprachen haben, was im Verfahren behandelt werden darf und was nicht. Die Anwälte hätten die Anklage direkt zerpflücken können, hätten sie einen Punkt immer wieder thematisiert, nämlich die Frage „Wo sind die Beweise, dass es einen NSU überhaupt gab?“, dies wurde kaum bis gar nicht getan. Zur Erinnerung: Es gibt keinen Hinweis auf eine Tatbeteiligung des Trios oder eines der anderen Angeklagten. Keine Zeugen, keine Fingerabdrücke, keine DNA. Die Zeugenaussagen, die es in den einzelnen Fällen gab, beschrieben stets Täter, die Böhnhardt und Mundlos in keinster Weise ähnlich sehen, in der Regel wurden „Südländer“ und Osteuropäer erkannt. Anstatt sich damit zu befassen, gab es von der Verteidigung sinnlose Befangenheitsanträge und wertlose Scheingefechte mit der Staatsanwaltschaft. Weiterlesen „Die 10 größten NSU-Mythen“

Warum wahre Christen gegen Multikultur sein müssen

Ist Völkervermischung und Multikultur in Gottes Sinne?

Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44

Es gibt kaum eine andere gesellschaftliche Gruppe, welche sich so stark für den Zuzug von selbsternannten Flüchtlingen und der daraus resultierenden Vernichtung unseres Volkes und unserer Kultur einsetzt als Vertreter der Kirche.

Doch was lehrt uns die Bibel bzgl. dieses Themas?

Die meisten von uns kennen die Geschichte des Turmbaus von Babylon, allein diese sollte schon Warnung genug sein, doch offenbar reicht sie den (pseudo-)christlichen Gutmenschen der verschiedenen Kirchengemeinden nicht.

Bis auf die Orthodoxen und wenigen evangelikalen Gruppen, haben sich die meisten Anhänger von Jesus Christus dazu entschlossen der Auslöschung ihres Glaubens und der abendländischen Kultur tatenlos zu zusehen oder sie sogar mit sog. Flüchtlingshilfe noch zu befördern.

Weiterlesen „Warum wahre Christen gegen Multikultur sein müssen“

Schwarz-Schilling und der Schwarze Baron

Heute werde ich die zwielichtigen Verbindungen eines bekannten Politikers beleuchten. Die Rede ist von dem CDU-Mann Dr. Schwarz-Schilling.

Da Schwarz-Schilling heute nicht mehr ganz den Bekanntheitsgrad genießt wie vor einigen Jahren, möchte ich den Herrn kurz vorstellen:

Christian Schwarz-Schilling (* 19. November 1930 in Innsbruck) ist ein deutscher Politiker (CDU) und Unternehmer.

Er war von 1982 bis 1992 Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen / Bundesminister für Post und Telekommunikation. Zwischen 2006 und 2007 war er 17 Monate lang der „Hohe Repräsentant für Bosnien und Herzegowina und damit verantwortlich für die Überwachung des Friedensabkommen von Dayton.*1

Soviel zu seiner offiziellen Vita.

Weniger bekannt sind seine Aktivitäten als Deep Politican, also jemand, der nicht (nur) die öffentliche Politik betreibt, sondern zu den Strippenziehern gehört, die die Marionetten, die in den Parlamenten sitzen, steuern.

Weiterlesen „Schwarz-Schilling und der Schwarze Baron“

NSU-Schwindel Teil 4: Englische Kriminal-Forensiker helfen in Kassel bei Desinformation

Der frühere VS-Mitarbeiter Andreas Temme wird alle Tage wieder als möglicher Mörder von Halit Yozgat ins Spiel gebracht. Der Grund hierfür ist, dass Temme zum (vermeintlichen) Tatzeitpunkt am (vermeintlichen) Tatort gewesen sein soll.

Weiterlesen „NSU-Schwindel Teil 4: Englische Kriminal-Forensiker helfen in Kassel bei Desinformation“

Antifa und Nationaler Widerstand-zwei Flügel des selben Vogels

 

Hindernisse auf dem Weg zum Erfolg der Patriotischen Bewegung in Deutschland
oder
Systemstabilisierer von „Links“ und „Rechts“

 

Ich verzichte auf den Einstieg.
Ich verzichte ebenso darauf, die gegenwärtige Situation unseres Vaterlandes zu skizzieren, jeder weiß, was momentan geschieht, jeder weiß, wohin diese Entwicklung führen wird, wenn wir sie nicht stoppen und umkehren können.
Auch die zwei momentan wirkungsvollsten Werkzeuge zur grundlegenden Reformierung dieses Systems spreche ich nur kurz an-es sind die AfD und PEGIDA.
Diese beiden Kräfte, die parlamentarische und die außerparlamentarische Opposition, sind die zwei wenigen Lichtblicke in unserer traurigen Zeit.

Weiterlesen „Antifa und Nationaler Widerstand-zwei Flügel des selben Vogels“